Überfüllte Wartezimmer

Ich bin krank – mal wieder. Derzeit fange ich mir fast monatlich was ein.

Montagmorgen zum Arzt zu müssen, ist natürlich denkbar schlecht, weil da viele Leute das gleiche Problem haben: Sie sind übers Wochenende krank geworden und brauchen jetzt einen Krankenschein. Deswegen gab es heute auch keine Sitzplätze mehr im Wartezimmer.
Nun gehöre ich nicht zu denen, die sich gottergeben in die Ecke stellen und brav warten – erst auf einen Sitzplatz, dann auf die Audienz beim Arzt. Ich hasse Wartezimmer. Solange es mir gut genug geht, dass ich einen Spaziergang machen kann, drehe ich immer nochmal eine Runde, kaufe ein oder – so wie heute – hole mir einen Kakao in der Bäckerei gegenüber.

image

Man muss halt das Beste aus seiner Situation machen.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s