Impfen 1.0

Erstes Impfen erfolgreich gemeistert. Er hat es zum Glück gut vertragen. Aber die Spritzen selbst haben ihm mächtig zugesetzt. Bei der ersten hat er noch „normal“ geweint. Bei der zweiten hat er sein Weinen im Moment des Piekses für Sekundenbruchteile pausiert, mich mit einem „Was zum…?!?“-Blick erdolcht und dann wie am Spieß losgeschrien, den Kopf so rot wie eine Ampel.

Mit uns im Wartezimmer saß zuvor eine Mutter mit ihrer geschätzt 6 Wochen alten Tochter, die sie gerade stillte. Minutenlang hörte man nur ein rhythmisches, hingebungsvolles *schluck* – *seufz* – *schluck* – *seufz* – *schluck* – *seufz* Niedlich, wie leicht es ist, so kleine Babys in einen Zustand vollkommener Seligkeit zu versetzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s