What have they done?

Auf dieses Video bin ich eben gestoßen. Ich wollte eigentlich nur ein bisschen Musik anmachen und im Hintergrund laufen lassen. Stattdessen saß ich vor meinem Laptop wie festgenagelt, am Ende mit Tränen in den Augen.

In meinem Kopf hallen noch immer die Worte nach „What have they done?“ – What have we done?
Je länger ich auf heidnischen Pfaden wandere, desto öfter verunsichert mich ein Phänomen, das in diesen Kreisen gar nicht so selten ist: Die Natur wird verehrt, Jahreskreisfeste werden gefeiert, man erdet sich, verbindet sich ach so vertraulich mit den Energien von Bäumen und Tieren,… Und auf der anderen Seite möchte man das Auto doch nicht missen. Oder den Flug in den Urlaub. Oder Plastikverpackungen. Oder günstige Klamotten made in Bangladesh. Oder, oder, oder… Ich bin da selber keinen Deut besser. Aber mir wird immer öfter klar, dass meine Weltanschauung ziemlich hohl, ziemlich heuchlerisch ist ohne konsequenten Einsatz für die Erde, auf der wir leben. Dann wieder denke ich an andere Regionen auf der Welt, wo sich kein bisschen um dieses Thema geschert wird. Und ich fühle mich ganz schön hilflos angesichts so vieler Menschen, die weiter ausbeuten und zubetonieren und abholzen, während ich brav meinen Müll trenne und einmal mehr das Fahrrad nehme. Wo soll das hinführen?

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Natur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s