Ich hab mich wahnsinnig gefreut, den Magdeburger mal wieder zu sehen. Ihm gehts gut. Schreibt grade seine Diplomarbeit, hat noch immer seine Freundin und fährt nur noch selten nach Chemnitz. Wir haben uns die ganze Fahrt lang unterhalten, wie früher. Ich hab das Gefühl er hat mir gefehlt – dabei kennen wir uns kaum. Schon seltsam, wie man sich mit manchen Menschen verbunden fühlt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s